weitere Informationen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet für die Blohm Jung GmbH, im Sinne zukünftiger Generationen, verantwortungsvoll zu handeln auf wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene.

Nur in einer engen Kooperation mit unseren Lieferanten können wir gemeinsam Nachhaltigkeitsrisiken minimieren und Chancen ergreifen. Ein wettbewerbsfähiges, global ausgewogenes und lokal verankertes Lieferantennetzwerk ist daher eine wesentliche Voraussetzung für unseren Erfolg. Da unsere Lieferanten eine entscheidende Rolle in unserer nachhaltigkeitsorientierten Wertschöpfungskette spielen, erwartet die Blohm Jung GmbH auch von ihnen ein klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.

Standards für Lieferanten

Als Teil der UNITED GRINDING Group fordern wir von unseren Lieferanten die gleiche ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung ein, die wir uns selbst auferlegen. Diese Standards und Prinzipien für Nachhaltigkeit sind in den Grundsätzen unserer Unternehmenswerten verankert.

Risiken erkennen und Chancen nutzen

Unsere Ziele sind es, Risiken in der Lieferkette zu minimieren und die Chancen unseres Lieferantennetzwerkes bestmöglich zu erhöhen.

Hierfür setzen wir ein Lieferantenmanagement ein, das nicht nur Qualität, Kosten und Verfügbarkeit berücksichtigt, sondern auch konsequent Innovationskraft und Nachhaltigkeit.

Des Weiteren haben wir ein System von geeigneten Prozessen eingerichtet, mit denen wir potentielle Risiken in unserer Lieferkette systematisch erkennen können. Dieses besteht aus Lieferantenbewertungen und -selbstauskünften sowie Vor-Ort-Inspektionen (Audits).

Bei allem lassen wir uns von den Prinzipien leiten, unsere Lieferanten in enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit weiterzuentwickeln und bei ihnen langfristig Kompetenzen aufzubauen.

Verantwortung

Ökonomische Verantwortung

Unser Grundsatz ist es, unser Wachstum ausschließlich aus eigenen Mitteln zu finanzieren. So sichern wir unsere finanzielle Unabhängigkeit und schaffen die Basis für eine nachhaltig positive Entwicklung. Unser Ziel ist es, Werte zu schaffen und den Unternehmenswert zu steigern. 

Die langfristig positive Entwicklung ist für uns wichtiger als der kurzfristige Erfolg. Dies gilt für die kontinuierlich über dem Branchenschnitt liegenden Aufwendungen für Forschung und Entwicklung ebenso wie für die hohen Investitionen und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder.

Ökologische Verantwortung

Der Umweltschutz gehört zu den wesentlichen Zielen der United Grinding Group. Er steht dabei nicht losgelöst von anderen Zielen, sondern ist integraler Bestandteil der langfristigen Unternehmensstrategie. Zu dem Streben nach höchstmöglicher Produktqualität gehört auch der sparsame Umgang mit Ressourcen. Dies gilt nicht nur für unsere Produktionsprozesse, sondern auch für unsere Produkte. Ziel unserer Umweltpolitik ist es, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen.

Soziale Verantwortung

Unser wirtschaftliches Handeln basiert auf gesellschaftlichen und sozialen Grundsätzen, denen wir uns gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern verpflichtet haben. Es ist für uns ein wichtiges Ziel, das uns zur Verfügung stehende Kapital so einzusetzen, dass wir unseren Mitarbeitern interessante und sichere Arbeitsplätze anbieten können. Ein besonderes Anliegen ist uns dabei die Ausbildung junger Menschen, um ihnen einen guten Start in ihr Berufsleben zu geben. Zukunftssicherung, Gesundheitsschutz, Weiterbildung, Arbeitssicherheit und die Förderung der Vielfalt in unseren Unternehmen sind wichtige Themen, um unsere Nachhaltigkeit zu fördern.

Startseite
Global Group
de Change Language